Govinda Thomas Jahnke

Govinda Thomas Jahnke

Freie Waldorfschule Hannover, Hannover

Seit etwa zwei Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Film. Entstanden ist es wahrscheinlich aus meinem Interesse an der Fotografie, welche ich nun seit etwa fünf Jahren verfolge. In der letzten Zeit habe ich mehrere Kurzfilme erarbeitet. Teils für die Schule, Teils für YouTube. Ich plane zum Beispiel für August 2014 einen Kurzfilm über Zivilcourage mit dem wir dann nationale und auch internationale Festivals besuchen möchten. Aber es gibt zwischendurch auch immer wieder kleine Projekte. In der Regel geht es dabei um Kurzfilme. Ich habe oft Ideen für Filme. Allerdings gehört das Schreiben nicht zu meinen Stärken, weswegen ich mir das Drehbuch immer gerne von meinen Autoren schreiben lasse. Öfters aber mit meiner Idee als Grundlage. Die Organisation gehört zu den Dingen, die ich am liebsten mache, allerdings auch zu denen, die mir noch sehr schwer fallen.