Leon Brandstätter

Leon Brandstäter

Werkstattschule in Rostock

Ich habe bereits in 5 Kurzfilmen (2-20min) die Kamera bedient, in 2 geschauspielert und 2 Filme vollkommen alleine gemacht. Auf das Filmen aufmerksam geworden bin ich mit 12 als ich das FiSH-Festival in Rostock besucht habe. Die Filme, die dort liefen, haben mich damals so fasziniert, dass ich auch gerne selbst in die Richtung aktiv werden wollte.

Heute treffe ich mich  < einmal pro Woche mit Freunden um Filme zu machen, wir nennen uns New X-iT.  New-X-iT besteht nun schon seit mehr als 2 Jahren. Dieses Jahr (2012) haben wir unsere erste DVD erstellt, welche 7 Kurzfilme ganz verschiedener Richtungen beinhaltet. Weitere Filme sind immer in Planung. Vor dem Film ist nach dem Film.

Mir selbst ist wichtig, dass man sich ausprobiert und sich weiterentwickelt und nicht versucht Filme zu kopieren, Spaß muss es machen und was Eigenes soll es sein.

Ein Problem bei meinen eigenen Filmen ist der Ton, natürlich freu ich mich, dass es so einfach ist Mikrofone auszuleihen doch oft sind die nicht mehr ganz das Wahre, deswegen ist bei mir der Ton leider fast immer qualitativ unter dem Bild. Dies möchte ich gerne beheben da ein Film nun mal zu 50% aus Bild und zu 50% aus Ton besteht.